Accelerationism! Das Angebot ist grenzenlos! Die Zeit dreht sich immer schneller und spuckt Dinge aus wie ein Maschinengewehr Patronen. Der Berg türmt sich immer höher, wächst immer schneller an. Daneben erblasst sogar der Mount Everest. Hundert Leben reichten nicht, ihn zu bezwingen. Er besteht nicht nur aus Materiellem, nicht nur aus Billigprodukten vom Bazar, sondern auch aus unzähligen Angeboten, die um unsere Zeit werben. Zum Beispiel Youtube: Tarkovsky, Buñel, Fellini … auf Knopfdruck auf unseren Bildschirmen.

Gestern Abend schauten wir uns auf diesem Kanal einen Dokumentarfilm aus dem Jahre 1922 an: „Nanook of the North“.

Der amerikanische Polarreisende Robert J. Flaherty dokumentiert und dramatisiert darin das Leben von Nanook und seinem Clan. Nanook war ein Eskimo. Er lebte zusammen mit 300 anderen Inuk auf einem Gebiet ganz im Norden Kanadas. Ein Gebiet so groß wie England, bestehend aus Festland und Eismeer. Nanook und die Seinen lebten von der Jagd und vom Handel mit Fellen. Ihre Welt war das Gegenteil der heutigen. Die Akzeleration hatte 1922 das weiße Dach der Erde noch nicht erreicht. Ihre Welt bestand aus einem Kanu, einem Speer und einem Messer; aus Schnee und Tieren – Polarfüchse, Wallrösser, Roben. Sie gingen auf dem gefrorenen Meer auf die Jagd. Wenn sie dabei erfolgreich waren, aßen sie. Für die Nacht bauten sie sich in weniger als einer Stunde eine Schneehütte. Damit sie nicht zu düster war, setzten sie ein „Fenster“ aus Eis ein, das Nanook aus dem Meer schnitt. Neben das Eisfenster stellte er einen Schneeblock, der zusätzliches Sonnenlicht in die Hütte hinein reflektierte. – Menschen, wie du und ich, wie wir seit hunderttausend Jahren über die Erde streifen!

Comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.