30. November 2018

Tan ist bei uns. Gestern hatten wir Paul zusammen vom Chindsgi abgeholt. Zuerst war er sich nicht sicher: weiter „wild“ herumrennen (meistens spielen er und seine Freunde irgendwelche Treibjagdspiele, welche sie in die hintersten Winkel des Geländes führen) oder Tan begrüßen? Schließlich konnte er sich nicht zurückhalten und kam hergelaufen, um seine Tan zu umarmen.

Heute Morgen Krisentagebuch-Lektüre. Unterstrichenes: „Als Autor muss man auch bei den Malern in die Schule gehen – vor allem im „Drüberarbeiten“, in der Kunst immer neuer und feinerer Auftragungen auf den groben Text.“  Und, ebenfalls über das Schreiben: weniger von Gedanken und mehr von Bildern Gebrauch machen. Zuletzt noch etwas, das Jünger bei Huxley gelesen hat: „Man sollte niemals einem Übel, das man sich nahen fühlt, einen Namengeben, sonst liefert man dem Schicksal ein Modell, nach dem es die Ereignissegestalten kann.“ Dazu fällt mir ein, dass in Spanien gegenwärtig vom Herannahen der nächsten Krise gesprochen wird. Auch aus anderen Ländern habe ich Ähnliches vernommen. Dabei wird dem latenten Gefühl, dass etwas nicht stimmt, ein Namen gegeben.

Im Día Organensaft und einen Apfel gekauft. Vor mir an der Kasse eine Chinesin mit vielen Discount-Zetteln. Ganz die Kauffrau besorgt sie Produkte für ihren kleinen Eckladen. Sie richtet ein paar Fragen an den Kassier, der sich solches bereits gewohnt ist. Auf dem Handy rechnet sie schnell aus, was sich lohnt und was nicht. Dann notiert sie einiges in ein Heft. Für mich unverständliches Gekritzel, eine Mischung aus chinesischer und lateinischer Schrift und arabischen Ziffern. Ein erstaunliches Volk. Bereits die erste Generation von Einwandern vermag die Kinder an teure Privatschulen zu schicken. In den Geschäften von Chinesen sieht man immer öfters auch Spanier arbeiten; sie sind für weniger Geld zu haben, als andere Chinesen, die selbst Geschäfte betreiben. Vom sozialen Brennpunkt Chinatown hat man noch nie gehört.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.