Madrid, 24. Mai 2018

Bin früh auf dem Flughafen um noch ein wenig zu arbeiten (unterwegs nach Berlin). Ein Gedanke zu Jung, dessen Buch Mandala ich vor ein paar Tagen abgeschlossen habe: Der von ihm beschriebene Prozess vom Ich zum Selbst ist der Weg von der nur das Bewusstsein einschließenden Person (Ich) zur ganzen Person (dem Selbst), welche das Bewusstsein und das Unbewusstsein in sich vereint. Damit hat das Selbst wohl auch Zugang zum kollektiven Unbewusstsein, der menschlichen Erfahrung im Allgemeinen – oder vielleicht sogar zu Allem das ist. Eine Reise ins Innerste wird damit, natürlich, zu einer Reise ins Äußerste.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s