Houllebecq, Murakami

Die aktuelle Lektüre: Mein zweiter Houllebecq, neben dem neusten Murakami (nach Peterson – zu diesem bald einmal mehr). Houllebecq und Murakami haben etwas gemeinsam: Einsame Protagonisten (Männer), nicht leidenschaftlich, fast könnte man sagen abgestumpfte Helden. Der Murakami-Protagonist aber ist eher ein Stoiker, während der Houllebecq-Protagonist ein Pessimist ist. Das macht den Unterschied aus. Murakami zu lesen ist erbauend. Man wird bei der Hand genommen und sanft auf die verborgene Magie in der Welt aufmerksam gemacht. Der Murakami-Held ist ruhig, routiniert, beinahe wunschlos. Meditativ erledigt er die Dinge des Alltags: kochen, putzen, arbeiten, Zwischenmenschliches. Und es ist, als öffne ihm diese “Meditation” eine Tür in eine verborgene Welt – auf den unter dem Alltag verborgenen Zauber. Der Houllebecq-Held hingegen ist nicht wunschlos, sondern illusionslos. In seinem Nachdenken über die Welt verschont er niemanden, am allerwenigsten sich selber. Es wird keine gutes Ende nehmen, nicht mit ihm, nicht mit der Menschheit, nicht mit der Welt (vor allem nicht mit Frankreich). Houllebecq-Bücher sind also nicht erbauend, sondern deprimierend. Trotzdem angelt man sich atemlos von Seite zu Seite. Die Geschichten sind machen süchtig. In “Unterwerfung” ist das mit der Handlung zu erklären: Mit unserer Welt geht’s schnell bergab und alles ist sehr realistisch und glaubhaft dargestellt. Fast kriegt man es mit der Angst zu tun. Aber weshalb dieser Suchtfaktor in “Karte und Gebiet”? Vielleicht liegt es daran, dass Houllebecq (sein Protagonist) trotz des allgegenwärtigen Pessimismus einen schonungslos klaren Blick auf das Leben und die Gesellschaft wirft und die in der Welt wirkenden (materialistisch blinden und letzten Endes sinnlosen) Kräfte mit entwaffnender Klarheit beschreibt. Vielleicht muss ich nach Houllebecq “Enlightenment Now” lesen – eine Optimismusfibel des Harvard Professors Steven Pinker, das new favorite book of all time von Bill Gates.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s