Die Matrix

Die Ahnung, dass die materiell erfahrbare Realität nur eine von einer unbewussten Wirklichkeit gesteuerte Illusion sei, ist tief in der menschlichen Seele verankert. Auch dem Westlichen Menschen war dieser Gedanke nie fremd, er wurde aber mit dem “Sieg” des Christentums über die Heidenreligionen und den Gnostizimus für lange Zeit als tabu erklärt. In den letzten Jahrzehnten hat er aber über den Umweg östlicher Religionen auch im Westen wieder Fuß gefasst. Es ist, als sei dieser alte Glaube, dem die Kirchenoberen einen Stein ans Bein gebunden hatten, damit er mit den Fischen schlafe, wieder aufgetaucht. Für alle sichtbar treibt sie im Hafenbecken herum.

Das Bemerkenswerte dabei ist, dass eine uralte, im menschlichen Bewusstsein tief verankerte Ahnung sich in der Öffentlichkeit wieder bemerkbar macht, aber gekleidet in den Bildern unserer Zeit. In den letzten Jahren hat sich nämlich auch eine neue Version dieses alten Glaubens breit gemacht: Immer mehr Menschen glauben, dass wir in einer Computersimulation leben. Wir stehen kurz vor der Singularität, dass heißt vor dem Zeitalter, in welchem die Kapazität von Computern diejenige des menschlichen Gehirns in jeder Hinsicht überholen werden. Folglich spricht man nicht mehr von Brahman, oder dem Unbewussten, sondern von virtueller Realität. Der alte Mystiker, welcher von der katholischen Kirche ins Wasser geworfen wurde, taucht als Silicon-Valley Programmierer wieder auf.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s