Hundert Jahre verweht

Singularity.jpg

In den ersten Monaten des Jahres 1916, vor hundert Jahren also, war der Erste Weltkrieg in vollem Gange: Im Januar wurde Paris aus Zeppelins bombardiert; im Februar begann die Schlacht von Verdun (sie sollte noch das ganze Jahr über dauern und fast eine Million Leben kosten).

Wie ich aus den Erinnerungsbüchern von Sándor Márai und Stefan Zweig weiß, herrschte im Jahrzehnt vor dem Kriegsausbruch ein merkwürdige Stimmung in Europa. Man ahnte, dass die politische und gesellschaftliche Stabilität auf wackligen Beinen stand, aber die meisten Europäer lebten gegenwartsorientiert; die einen weil sie täglich Löcher im Boot stopften, um nicht unterzugehen; andere trieben behaglich dahin, ahnten aber, dass ein Wasserfall auf sie wartete.

Hundert Jahre später, befinden wir uns in einer ähnlichen Situation: In einigen Jahrzehnten wird unsere Welt mit der heutigen nicht mehr vergleichbar sein.

Es gibt Grund zum Pessimismus: Die Klimaerwärmung; die Umweltzerstörung; der mögliche Niedergang Amerikas (die vom Großkapital unterwanderte und immer schlechter funktionierende Demokratie und der gleichzeitige Aufstieg Donalds); die Möglichkeit einer terroristischen Großattacke mit nuklearen Waffen, etc.

Andererseits bin ich sehr am sich stets beschleunigenden technologischen Fortschritt und den damit einhergehenden Möglichkeiten eines zivilisatorischen Quantensprungs interessiert.

Bücher wie Abundance: The Future is Better Than You Think, The Singularity is Near: When Humans Transcend Biology, oder The Rational Optimist: How Prosperity Evolves stehen dem allgemein akzeptierten, aber die meisten von uns doch nicht sehr bedrückenden Pessimismus entgegen.

In den nächsten Jahrzehnten könnten wir uns mit einer neuen, uns überlegenen Lebensform konzentriert sehen.

Der erste Mensch, der tausend Jahre lang lebt, könnte bereits geboren sein.

Ein kleines Büchlein, welches meiner Meinung nach den Nagel auf den Kopf trifft ist A Rough Ride to the Future von James Lovelock. Der fast hundertjährige Wissenschaftler glaubt, dass das Zeitalter des biologischen Lebens auf sein Ende zusteuert und bald von silikonbasiertem Leben ersetzt werden wird.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s